Navigationspfad

Der gesamte Verein steht unter Schock

Am Samstag fuhr eine unserer Jugendmannschaften auf Mannschaftsausflug in den Freizeitpark Fort Fun. Dort ereignete sich

am Nachmittag ein schwerer Unfall, bei dem einer unserer Spieler schwer verletzt wurde. Nach erster Hilfeleistung wurde der Junge mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Bitte habt dafür Verständnis, dass wir keine Angaben zum Unfallhergang machen können und  auf das laufende Ermittlungsverfahren verweisen.

Alle Spieler, Eltern und Verantwortliche des Vereins sind zutiefst betroffen. Unsere Gedanken sind bei dem Jungen und seiner Familie, wir schicken ihnen unsere Gebete.