A-Jugend holt sich die Meisterschaft im Elfmeterschießen

Gestern Abend um kurz nach 22 Uhr fand auch der fünfte und letzte Elfer den Weg ins Ziel; 6:5 nach Elfmeterschießen, Kreisliga A Meisterschaft und damit die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga erreicht. Herzlichen Glückwunsch Jungs, herzlichen Glückwunsch Bene und Dirk. 

 

Mit dem Halbzeitpfiff brachte Erik uns mit 1:0 in Führung. Dies war zur Halbzeit eher schmeichelhaft, da die JSG RHID die deutlich klareren Chancen hatte. Mehrmals konnte Fabi hervorragend retten. In der 2. Halbzeit kamen wir besser ins Spiel und hatten mehrmals die Möglichkeit, auf 2:0 zu erhöhen. Thomas Burghaus erzielte für die JSG in der 90. Minute den nicht unverdienten Ausgleich. Die Verlängerung brachte auf beiden Seiten keine Entscheidung, beide Mannschaften kämpften aufopferungsvoll und mehrmals lagen Spieler mit Krämpfen am Boden. 

Punktgleich in der Meisterschaft, Punkt- und Torgleichheit im direkten Vergleich, 1:1 nach 120 Minuten im Entscheidungsspiel, mehr Augenhöhe geht nicht. Wir hatten im Elfmeterschießen das Quäntchen Glück auf unserer Seite, alle fünf Marken verwandelt und Fabi konnte einen Elfer parieren. 

Kompliment an die JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/Dahl-Friedrichsthal, die die Meisterschaft auch verdient gehabt hätte. Trotz der Brisanz im Spiel war es ein sehr faires Spiel, welches unter der guten Leitung von Luis Miguel da Silva Gomes  - mit Nils Luca Rau und Marcel Padberg an den Linien - stand. 

Jungs, jetzt heißt es Kräfte sammeln für die am 18. Juni beginnende Aufstiegsrunde.